Baunatal – Am heutigen Samstag trafen sich die Deligierten der AWO Kreis- und Ortsverbände sowie des AWO Jugendwerks in der Stadthalle Baunatal um die vergangenen 4 Jahre Revue passieren zu lassen. Der Bezirksvorstand angeführt von Fred Gieseler, sowie der Geschäftsführer Michael Schmidt berichteten von der Entwicklung im Verband wie auch vom Geschäftsbetrieb der AWO in Nordhessen.

Beide Bereiche haben sich in den vergangenen Jahren sehr positiv entwickelt und so blickt die AWO hier bei uns in Nordhessen einer guten Zukunft entgegen. Auch die Lokalpresse berichtete erst kürzlich von dieser positiven Entwicklung (hier der LINK).

Die Bezirkskonferenz behandelte natürlich auch die Anträge der Mitglieder, so auch die des Jugendwerks der AWO. Unsere beiden Anträge (Antrag 5Antrag 12 der Konferenzmappe) wurden beide mit überwältigender Mehrheit von den Konferenzteilnehmern angenommen. Neben den Anträgen wurde auch ein neuer Vorstand gewählt. Als einer der vom bisherigen AWO Bezirksvorstand vorgeschlagenen stand auch ich zur Wahl als Beisitzer und wurde durch die Teilnehmer gewählt. Somit freue ich mich jetzt auf  4 Jahre im AWO Bezirksvorstand Hessen-Nord und hoffe, dass mir meine neue Aufgabe viel Spaß machen wird.

von links: Helmut Jordan, Günter Engel, Cornelia Pöltl, Fred Gieseler, Doris Bischoff, Sebastian Maier und Ute Talic

 

Email this to someoneShare on Facebook0Share on Google+3Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0