Gerade bin ich frisch zurück von einem unserer wundervollen Lichtspielhäuser in Kassel. Eigentlich gibt es ja was Mainstreamkino angeht nur 2 Häuser in Kassel und ich werde an dieser Stelle nicht verraten in welchem ich war. Dies hat weniger mit Schleichwerbung zu tun, als mehr mit dem schlechten Service der dort geherrscht hat.

Zunächst aber einen herzlichen Dank meinem Lieblingsradiosender YouFM dafür, dass ich heute Kinokarten bei ihm gewinnen durfte – DANKE! Die Karten waren für „Stirb langsam 5 – Ein guter Tag zum Sterben“.

Hier erstmal der Trailer, damit man weiß worum es geht:

Wer, wie ich, auf die Stirb Langsam Filme steht freut sich also über solche Kinokarten gleich doppelt. Ich werde an dieser Stelle übrigens nicht spoilern, ABER ich bin der Ansicht, dass die Story schwach war und der Schnitt des Films teilweise willkürlich wirkte UND die Synchronisation teilweise hanebüchen war. Trotz dieser Kritik – GUTE ACTION! Es wurde wieder viel in die Luft gesprengt und die Interaktion von Vater und Sohn wirkte fast wie in einer guten Komödie. Da meine Kritik etwas durchwachsen ist bleibe ich bei meinem Votum – Teil 3 ist und bleibt der Beste der Reihe.

Neben dem Hauptfilm kamen aber auch einige Trailer, die einen heißen Kinosommer versprechen. Besonders herausstechend waren dabei diese 3 Filme:

Taffe Mädels

Warm Bodies

Ein MordsTeam

Klingt nach einem rundum gelungenen Abend? Eine kleine Kritik am Kino sei mir gestattet: Wenn man schon 6 Softgetränkeautomaten hat, warum sind dann 5 kaputt und aus dem einen der funktioniert kommt quasi NUR Sirup heraus? Warum ist in dem Popcorn das Verhältnis zwischen ungepopten und gepopten Körnern so unausgewogen (zumindest aus Sicht des Gastes)? Warum steht der Film ab 20 Uhr im Programm und die erste Werbung beginnt erst um 20:15? Und warum hat man moderne Lichtspieltechnik wenn der Film zu Beginn unscharf ist und nach der ersten Minute einen Aussetzer hat? Wird hier etwa am Service gespart? Und spart man dadurch wirklich, oder führt das nur zu unzufriedenen Gästen, die dann in Zukunft lieber in ein anderes Kino gehen?

Auf diese und einige weitere Fragen habe ich heute keine Antworten bekommen, was unter anderem daran lag, dass das Personal offensichtlich schon Feierabend hatte, als wir um kurz nach 22 Uhr wieder aus dem Film kamen.

Email this to someoneShare on Facebook1Share on Google+2Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0